Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5

Veranstaltungen 

  • Am 03.07.2018 laden wir Sie wieder zu unserem nächsten Offenen FfR-Treff ein. Wir treffen uns um 20:00 Uhr im Sportpark Lutz in Renningen und ziehen ein Resümee aus unserer Arbeit "Barrierefreiheit in Renningen".
    Lesen Sie hier den Einladungstext.


    Wir haben dazu einen Fragebogen entwickelt, den Sie hier aufrufen können.

    ►Sicher sind Sie schon über die eine oder andere Sache „gestolpert“ und dachten, hier muss man doch etwas anders machen. Sei es für alte, gehbehinderte oder sehbehinderte Menschen.
    Dann drucken Sie sich bitte den Fragebogen, den es in normal großer Schrift und auch in vergrößerter Schrift gibt, aus.
    Sie müssen nicht alles ausfüllen, uns genügt schon ein Hinweis auf eine Sache, die Sie oder Andere im Alltag behindert.
    Informieren Sie sich auch in unserer Rubrik „AKTUELLES / THEMEN“.
    Wir wollen gerne Ihre Fragebögen bis zum 30.09.2018 zurückerhalten.
  • Am 21.06.2018 machen wir einen „Stadtrundgang“ beginnend an der Bushaltestelle Industriestraße durch die Bahnhofstraße bis zur Begegnungsstätte Schwanenstraße 22.
    Für sehbehinderte Menschen, die am Busverkehr teilnehmen oder zu Fuß unterwegs sind, gibt es hier große Hindernisse.
    Begleiten Sie uns.  Lesen Sie hier den Einladungstext.
  • Unsere Jahreshauptversammlung findet am 07.06.2018 13.06.2018 statt.
    Wir haben unsere Hauptversammlung um eine Woche vorverlegt. Sie findet am Donnerstag, 07.06.2018 um 20 Uhr im Sportpark Lutz in Renningen statt.
    Eingeladen sind alle Mitgliedsfrauen (stimmberechtigt) und alle, die sich für unsere Arbeit interessieren und sich über Frauen für Renningen informieren wollen.
  • Vorstandssitzung am 19.04.2018 mit dem Thema „Maßnahmen für ein behindertenfreundliches Renningen“.
  • Am 17.03.2018, 15:00 Uhr laden wir Sie ein zu unserem nächsten Offenen FfR-Treff „Wie behindertenfreundlich ist Renningen? Lesen Sie hier den Einladungstext.
    Wir haben einen Samstagnachmittag gewählt, um auch Personen anzusprechen, die etwas zum Thema beitragen wollen, denen aber Abendtermine ungünstig sind.
    Wir berichten über diese Veranstaltung in der Rubrik „Themen“.
  • Rund um den Internationalen Frauentag am 08.03.2018:
  • Unsere 1. Vorstandssitzung in diesem Jahr findet am 20.02.2018 um 19:30 Uhr in der Begegnungsstätte Malmsheim statt.

Rückblick 2017

In unserem neuen Abschnitt "Rückblick" dokumentieren wir für Sie besonders interessante Veranstaltungen.
Sie finden hier Ergebnisberichte aber auch aktuelle Anmerkungen zu bereits stattgefundenen Veranstaltungen.
Bitte nutzen und beachten Sie auch unsere tabellarische Auflistung stattgefundener Veranstaltungen.

  • Unser 1. Offener FfR-Treff im Jahr 2017 lud zum Thema „Wie zufrieden sind Sie mit der Renninger Kommunalpolitik“ ein.
    Hauptdiskussionspunkt war dann die nicht „verlässliche Kinderbetreuung“.

  • In der Jahreshauptversammlung am 06.04.2017 wurden dann die 1. Vorsitzende Traute Badjon, die 1. Schriftführerin Christa Scheck, die 1. Kassiererin Bettina Witzel-Rögner für zwei Jahre wiedergewählt. Die Beisitzerinnen sind Bärbel Stahl und Yvonne Schmidt-Schwämmle für ein Jahr.

  • Der 2. Offene FfR-Treff am 13.07.2017 befasste sich mit aktuellen und immer wieder diskutierten Themen wie fehlende Kindergartenplätzen, Lärmbelästigung und Verkehrssituation.

  • Unser Flughafenbesuch Stuttgart hat im Rahmen des Kinderferienprogramms am 03.08.2018 stattgefunden.
    Hier zum Link.

  • Der letzte Offene FfR-Treff im vergangenen Jahr war am 08.11.2017. Gut vorbereitet zogen wir eine „Halbzeitbilanz“ der derzeitigen Gemeinderatsperiode. Viele Vorhaben unseres Wahlprogramms 2014 wurden bereits verwirklicht bzw. sind in Arbeit. Auch unsere Haushaltsanträge 2017 sind bereits weitgehend umgesetzt.

  • Am 11.11.2017 fand die 15. Renninger Tagung statt. Lesen Sie hier den Bericht.

  • Schließlich wurde am 18.12.2017 noch ein Wechsel in unserer Gemeinderatsfraktion vollzogen: Yvonne Schmidt-Schwämmle zog für Heiderose Berroth, die altershalber kürzer treten will, nach.